Kreatives Schreiben Lernen F R Bewerbungsfotos

Schreiben mit fehlersuche Meine vorgehensweise mit pages

Christus in der Geschichte ist der Morgensonne ähnlich, ist der Morgenröte ähnlich. Und der Mensch, niemals würde die Sonnen, immer lebend in der Nacht, im Erstaunen erstarrt sein, sehend, wie sich die Morgenröte beschäftigt. Die Umrisse der Gegenstände würden klarer, bleibend, jedoch noch verschwommen und unklar. Und selbst wenn sich dieser Mensch den Glanz der Sonne im Scheitel nicht vorstellen könnte, er hätte doch gefühlt, dass etwas erstaunlich geschieht, dass die Morgenröte ein Anfang ist: der Anfang des Tages.

Deshalb vom äußerlichen Standpunkt ist der Ausdruck des Glaubens eine Schaffung Gemeinde und das Leben in Gemeinde, und Gemeinde - die Versammlung der Menschen, die Christus als die Rettung anerkennen und, befinden sich innerhalb der ganzen Kirche also, die von der Hierarchie geleitet wird. Erkennen Christus als die Rettung an: nicht von der Rettung der Seele, aber die Rettung des Lebens gegenwärtig und zukünftig, dem Weg und dem Ziel: endlich die Vorausbestimmung des Menschen.

Das Begreifen des Wesens des Glaubens und, also des Wesens Christus; das lebendige Begreifen des Wertes unserer Einheit, unserer Teilhaftigkeit, anders gesagt - sind die Kirchen kein Ergebnis der spekulativen Überlegungen oder der Forschungen. Es ist die Frucht des Treffens.

In Christus - der ausführliche Sinn des durchsichtigen Himmels in diesen windigen Abend, meiner Persönlichkeit, unser, der ganzen Welt. Zu behaupten, dass Christus die Rettung ist, - bedeutet, den Weg zu zeichnen, auf dem sich aller und geschehen erfüllen soll.

Also die Hoffnung auf Christus zu setzen, darin die Rettung zu sehen bedeutet, die Hoffnung im Rahmen der christlichen Gemeinde zu bewerten: in jenem Teil der Kirche, zu denen wir gehören, kann sein, der kleinen und unansehnlichen, kleinen und vollen Mängel, da sie aus solchen Menschen besteht, wie wir, aber - wenn sie der Hierarchie richtig ist, die die Apostelnachfolge aufsparte, - den unveränderlich seiende Teil der ganzen Kirche und den Vorzeichen des Weges.

Wie ich schon gesagt habe, existiert die christliche Gemeinde, als die Konzentration des Glaubens, innerhalb des öffentlichen Organismus: sie existiert in der Welt, ist ein Teil der gegebenen Welt und der Gesellschaft, und lebt von allen ihren Problemen.

Deshalb ein Vorzeichen der lebendigen christlichen Gemeinde ist oder ihre unmittelbare Teilnahme an der Lösung aller öffentlichen Probleme, oder die persönliche Teilnahme daran jedes ihrer Mitglieder, im Bewusstsein des Glaubens an Christus und der Zugehörigkeit der Kirche.

Es ist heute sehr wichtig. Zum Beispiel, kann man hören: “Dank dem Evangelium beachte ich die armen Menschen", und es, unbedingt, so. Aber wenn davon die Sache eben zu Ende geht, bedeutet, das Evangelium wird nur ethisch, von der Seite des Problems beschränkt. Jedoch bildet das Evangelium auch das Urteil und das Verhalten, wer auf das Problem der Armut zusammenstößt.

Die Rettung wartet auf uns nicht nur im Leben ewig: es erfasst von sich den ganzen Menschen, in diesem Leben und im Leben zukünftig, auf der Erde und auf dem Himmel. Um so mehr, als der Himmel eine Erscheinung der Wahrheit erd- ist. Und die Erdwahrheit - Christus, wie Heiliger Pawel in Schreiben zu Kolossjanam sagt, weil "aller Ihnen kostet” (der Pfahl. 1,

Ein Gegenteil dieses zweiten grundlegenden Momentes der Bildung der Persönlichkeit des Christen wäre die Nachricht des Verkehrs von Christus zum Verkehr mit Seiner jenen Weise, die die Bildung unserer Einbildung darstellt: die Beziehung zur abstrakten Weise, dessen einzige konkrete Charakteristik ausschließlich die Wörter des Evangeliums in ihrer Deutung von jedem Menschen oder irgendjemandem aus wären.

Das alles findet den Ausdruck in der christlichen Tat, die auf der Sprache der Kirche von der Opferung heißt. Und hier schon existiert die Teilung auf klein und groß nicht, aber aller strebt wird in den unendlichen Reichtum des Verkehrs mit Christus behandeln. Sich zu überzeugen, dass es die Wörter nicht einfach ist, aber die Lebenserfahrung, - bedeutet, der Anfang der Erkenntnis zu machen, dass es die Auferstehung, die neue Welt gibt, die von nun an die Existenz begann.