23 Tipps F R Energie Und Lebenskraft

Meine 4 tipps zum umgang mit fehlersuche Schritt für bessere texte auf deutsch

Das Prinzip der Optimalität des Audits besteht darin, dass es im Laufe der Planung die Organisationen die Variationsmöglichkeit der Planung für der Auswahl der optimalen Variante des allgemeinen Planes und des Programms des Audits aufgrund der Kriterien zu gewährleisten ist nötig, die mit der wirtschaftsprüferischen Organisation bestimmt sind.

Die Forderungen der gegebenen Regel (der Standard sind obligatorisch für alle wirtschaftsprüferischen Organisationen bei der Verwirklichung des Audits, die Vorbereitung offiziell die Schlüsse, mit Ausnahme

Der allgemeine Plan und des Audits aufstellend, ist nötig es wirtschaftsprüferisch die Stufe der Bearbeitung berechnungs- zu berücksichtigen, dass der wirtschaftsprüferischen Organisation genauer auch erlauben wird, den Umfang und den Charakter der wirtschaftsprüferischen Prozeduren zu bestimmen.

Dem Wirtschaftsprüfer ist nötig es das Programm des Audits, von der Nummer oder dem Kode jede durchgeführte wirtschaftsprüferische Prozedur aufzumachen, damit der Wirtschaftsprüfer im Laufe der Arbeit die Möglichkeit hatte, auf ihnen in den Arbeitspapieren zu verweisen.

Im Laufe des Audits bei können die Organisationen die Gründungen für die Revision der abgesonderten Lagen des allgemeinen Planes entstehen. Die an den Plan vorgenommenen Änderungen, sowie ist nötig es des Grundes der Veränderungen dem Wirtschaftsprüfer detailliert zu dokumentieren.

Die wirtschaftsprüferischen Prozeduren schließen die ausführliche Prüfung der Richtigkeit der Reflexion in die Berücksichtigung der Wendungen und den Saldo auf den Rechnungen im Wesentlichen ein. Das Programm wirtschaftsprüferisch stellt das Verzeichnis der Handlungen des Wirtschaftsprüfers für solche ausführlichen konkreten Prüfungen im Wesentlichen dar. Für die Prozeduren ist nötig es im Wesentlichen dem Wirtschaftsprüfer zu bestimmen, welche Abteilungen der Berücksichtigung er prüfen wird, und, das Programm des Audits nach der Abteilung der Buchführung zu bilden.

Die Entwicklung und die Vervollkommnung der Qualifikationsforderungen zu den Wirtschaftsprüfern und etwa die Beschäftigung von der wirtschaftsprüferischen Tätigkeit, sowie die Organisation und die Durchführung der Prüfungen, die Attestation der Wirtschaftsprüfer und die Ausgabe von ihm der Qualifikationsbescheinigungen (der Lizenzen);

Das Programm der Prüfungen der Mittel stellt das Verzeichnis der Handlungen dar, die für die Datenerfassung über die Systeme der inneren Kontrolle und die Berücksichtigung vorbestimmt sind. Die Bestimmung der Prüfungen der Mittel der Kontrolle darin, dass sie helfen, die wesentlichen Mängel der Mittel der Kontrolle des Wirtschaftssubjektes an den Tag zu bringen.

Im allgemeinen Plan soll die wirtschaftsprüferische Organisation der Durchführung des Audits vorsehen und, den Zeitplan der Durchführung des Audits, der Vorbereitung des Berichtes (der schriftlichen Informationen ökonomisch das Subjekt und des wirtschaftsprüferischen Schlusses bilden. Im Laufe der Planung des Zeitaufwands muss der Wirtschaftsprüfer berücksichtigen:

Die Planung, eine Etappe der Durchführung des Audits seiend, besteht in der Entwicklung von der wirtschaftsprüferischen Organisation des allgemeinen Planes des Audits mit dem Hinweis des Umfanges, der Zeitpläne und der Fristen der Durchführung des Audits, sowie in des wirtschaftsprüferischen Programms, der Umfang, die Arten und der Verwirklichung wirtschaftsprüferisch, notwendig für die Bildung von der wirtschaftsprüferischen Organisation der objektiven und begründeten Meinung über das Buchhaltungsberichtswesen der Organisation.

Die wirtschaftsprüferische Organisation, wenn es für nützlich halten wird, kann mit der Führung des testbaren Wirtschaftssubjektes abgesonderte des allgemeinen Planes und des Programms des Audits. Dabei ist wirtschaftsprüferisch unabhängige in der Auswahl der Aufnahmen und der Methoden des Audits, die im allgemeinen Plan und den Programmen widergespiegelt sind, aber trägt die volle Verantwortung für die Ergebnisse der Arbeit entsprechend dem gegebenen allgemeinen Plan und dem vorliegenden Programm.